.
    Drucken    Impressum   Sitemap
Unsere Schule Organisation OGS SCHULLEBEN Kontakt Links
Startseite Unsere Schule Schulgeschichte

Grundschule Kuhlerkamp (Grafik mit Schule und Landschaft)

 

Text vergrößern? -A +A

Schulgeschichte

Die Schulchronik der Grundschule Kuhlerkamp

..bis´75!  Ab 1975 ist in Bearbeitung.

 

Datum Ereignis
   
28.11.1959 Volksschule Kuhlerkamp Bestimmung übergeben.
   
27.11.1959 Einweisung für Kinder und Lehrer der Schulen (Bismarck-Schule, Buschey-Schule, Pelmke- und Funcke-Schule)
Rektor Ortwein von Buschey-Schule sprach Grußwort.
Ev. Schule mit 3 Klassen,
Gemeinschaftsschule mit 3 Klassen,
kath. Schule mit 2 Klassen untergebracht.
Leitung der ev. Schule Rektor Ortwein.
Rektor der kath. Schule Steffen.
Gesamtschülerzahl ev. 114.
   
10.12.1959 Pastor Franke 1. Schulgottesdienst. Frau Schulrätin Reiring nahm teil.
01.04.1960 Ein neues Schuljahr hat begonnen. Nur noch ev. mit 7 Klassen und kath. mit 3 Klassen. Zu Beginn des Schuljahres 1960/61 Schülerzahl 269.
Schuljahr 1968/69 Teilung der Volksschule in Grund- und Hauptschule. Volksschule Kuhlerkamp wird Grundschule Kuhlerkamp - Gemeinschaftsschule.
Eltern lehnen ab, daß ihre Kinder die Hauptschule Lange Straße in Wehringhausen besuchen.
1 Zug (5.-8.Schuljahr) bleibt als Filiale im Gebäude der Grundschule Kuhlerkamp. Zwei Pavillons werden mitbenutzt, die 1964 und 1965 gebaut wurden.
Bezirksseminar - Gastrecht im Gebäude vom 01.05.1969 - April 1970.
   
1974 Herr Rektor Ortwein wurde wegen Krankheit vorzeitig zum Jahresende 1974 pensioniert.
   
01.02.1975 Herr Roland Siegel wurde mit der federführenden Leitung der Grundschule Kuhlerkamp beauftragt. Die Ernennung zum Volksschulrektor erfolgte am 16. Mai 1975.
   
   
   
   

 

nach oben nach oben

Bleistift
 
copyright GRUNDSCHULE KUHLERKAMP

 

 

 

 

 

 

 

 

Leonardesign Logo