Ergänzende Allgemeinverfügung

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag wurden wir über die ergänzende Allgemeinverfügung, die ab Montag, 09.11.2020 gilt, informiert:

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 der Primarstufe besteht nach der Ergänzung der Allgemeinverfügung ab Montag, 09.11.2020 eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während des Unterrichts – auch am Sitzplatz. Zusätzlich empfehlen wir dringend das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch in den Klassen 1 und 2.

Das bedeutet für Sie, dass die Kinder nach Möglichkeit noch eine weitere Ersatzmaske mit in die Schule bringen, damit diese bei Durchfeuchtung gewechselt werden kann.

Bitte halten Sie die Hygienevorgaben auch außerhalb des Schulgeländes ein, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Halten Sie Abstand, tragen Sie den M-N-S, beachten Sie die Coronaschutzverordnung.

Seien Sie Vorbild für Ihre Kinder!

Stoßlüften

Während des Unterrichts wird weiterhin alle 20 Minuten für etwa 5 Minuten gelüftet. Ihre Kinder sollten wärmende Kleidung tragen, am besten einen sogenannten „Zwiebellook“- mehrere Schichten übereinander.

Sport/Schwimmen

Das Nutzen der Hallen ist uns untersagt. Daher findet der Sportunterricht bzw. finden Bewegungsphasen nach Möglichkeit draußen statt.

Termine

Der Elternsprechtag am 19.11. wird in „hybrider“ Form und unter Coronaschutzbedingungen stattfinden. Es sind sowohl Telefongespräche als auch Gespräche in der Schule geplant. Die Lehrpersonen werden Sie in der nächsten Woche über ihren genauen Ablauf informieren (Postmappe).

Die Jugendverkehrsschule in Jahrgang 4 wird entfallen, da Herr Vrba mit anderen Aufgaben betraut wurde.

Die Busschule (Klasse 3) wird ebenfalls in diesem Schuljahr nicht stattfinden.

Die Kinder gehen vorbildlich mit den Maßnahmen um! Der Schulalltag funktioniert unter diesen Bedigungen erfreulich gut! Falls Sie Fragen haben, sprechen Sie uns an!

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

N. Kaiser