Erholsame Herbstferien!

Liebe Eltern der Grundschule Kuhlerkamp,

die ersten Wochen sind nun schon vorbei und wir steuern auf die Herbstferien zu!

Vorab werden wir Ihnen Neuigkeiten aus unserem Schulleben mitteilen und unten angehängt die neuesten Infos aus dem Ministerium weiterleiten, sodass für Sie transparent ist, wie es nach den Ferien weitergeht. Nach den Ferien wird es dann noch weitere Informationen seitens des Ministeriums geben.

Neues aus dem Schulleben:

o   Frau Gille (DAZ – Kraft) ist leider nicht mehr bei uns tätig. Sie wurde noch dringender an einer anderen Schule benötigt.

o   Jede Klasse hat einen Korb mit Pausenspielzeug erhalten (Springseilchen, Gummitwist, Tischtennisschläger, …). Die Kinder haben sich gefreut!

Miniphänomenta

In der letzten Woche waren die Kolleginnen Frau L. Borchert und Frau G. Borchert zur Fortbildungsveranstaltung “Miniphänomenta”.
Sie bauten Forscherstationen, erprobten diese und erfuhren eine Menge rund um die Methodik und Didaktik des Projekts.
Die Teilnahme ermöglicht es uns auch weiterhin, die Forscherstationen in unserer Schule ausstellen zu dürfen und unseren Schülerinnen und Schülern einen staunenden und entdeckenden Zugang in die Welt der Naturwissenschaft zu ermöglichen!

Schulstart 18.08.2021

Liebe Eltern,

das neue Schuljahr hat begonnen und wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten eine erholsame Sommerzeit. Wir freuen uns, die Kinder wieder zu sehen und die neuen Schulanfänger am Donnerstag begrüßen zu dürfen.

Die Corona-Pandemie wird uns auch im weiteren Schuljahr begleiten. Dazu gab es in der letzten Woche vom Ministerium und auch von der Stadt Hagen Richtlinien, an die wir uns halten und die wir verantwortungsvoll umsetzen werden. Das wird nicht einfach und auch nicht in jedem Fall bequem sein; es ist aber notwendig, damit das Risiko einer Infektion möglichst geringgehalten werden kann.

Im Folgenden gibt es die neuesten Infos zum Schulstart:

In der ersten Woche (19.08. – 20.08.) hat jede Klasse Klassenunterricht. Die Jahrgänge 1 und 2 haben von 8.00 – 11.30 Uhr Unterricht. Die Jahrgänge 3 und 4 von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Kinder der OGS und GHB gehen nach Unterrichtsende in die OGS/GHB.

Der neue Stundenplan gilt dann ab dem 23.08.21

In diesem Schuljahr bekommt unser Team außerdem Verstärkung. Frau Wiebke Kemper tritt ihren Dienst als Konrektorin an und wird mit ihrer 20-jährigen Berufserfahrung das Schaffen und Wirken unserer Schule bereichern und tatkräftig unterstützen! Darüber freuen wir uns sehr!

Einschulung 19.08.2021 gestaffelt (8.00/9.00 Uhr)

Liebe Eltern,

bald ist es soweit: Ihr Kind kommt in die Schule. Dies ist für Ihr Kind, aber sicherlich auch für Sie ein besonderes Ereignis, dem Sie freudig und gespannt entgegenblicken.

Der Einschulungstag soll für alle Beteiligten ein schöner Tag werden. Ziel ist, dass dieser Tag trotz der noch immer anhaltenden Corona-Pandemie feierlich und möglichst unbeschwert verläuft.

Um dies sicherzustellen, gelten die jeweils aktuellen Maßgaben für Kulturveranstaltungen nach § 1 Absatz 6 der Coronabetreuungsverordnung in Verbindung mit § 13 der Coronaschutzverordnung.

Das bedeutet nach dem heutigen Stand konkret, dass die bekannten Hygienemaßnahmen bei der Einschulungsfeier einzuhalten sind:

Schöne Ferien!

Mit einem Abschlusslied, einem Tanz und viel Applaus ging dieses besondere Schuljahr zu Ende!
Die Kinder der Klassen 1, 2 und 3 haben die Viertklässler würdevoll verabschiedet!

Nun wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, deren Familien und allen Mitarbeitern erholsame Ferien!

Am Mittwoch, 18. August um 8.00 Uhr sehen sich die zukünftigen 2., 3. und 4. Klässler dann wieder!

Die zukünftigen Schulanfänger starten dann am Donnerstag, 19. August 2021!

Wegfall der Maskenpflicht auf dem Schulhof ab dem 21.06.2021

 Liebe Eltern,

mit der heutigen Schulmail haben wir folgende Regelungen zur Aufhebung der Pflicht zum Tragen von Masken im Außenbereich von Schulen bekommen, die ab Montag, 21. Juni 2021 gelten:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter. Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort.

Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.

Im Zusammenhang mit dem Wegfall der Maskenpflicht ist der Mindestabstand von 1,50 m nur noch innerhalb von Gebäuden von Bedeutung, wenn dort wegen eines besonderen pädagogischen Bedarfs (z.B. Sport) oder beim zulässigen Verzehr von Speisen und Getränken vorübergehend keine Maske getragen werden muss.

Wir freuen uns sehr über den Wegfall der Maskenpflicht im Außenbereich, welcher den Schulalltag angesichts der sommerlichen Temperaturen für die letzten Schulwochen ein wenig angenehmer machen wird.

Mit freundlichen Grüßen

N. Kaiser