Experimente – AG

…rund um die Umwelt und Technik

Liebe Kinder,

ihr habt euch auch schon mal gefragt, warum Vulkane ausbrechen oder wie ein Heißluftballon funktioniert?

Hier kannst du es selbst ausprobieren und den Dingen auf den Grund gehen. 

Du brauchst aber auch Geduld. Nicht immer klappt ein Experiment sofort.

Ich freue mich auf neugierige Mädchen und Jungen.

Eure Frau Syre 

Streitschlichter-AG

„Wo viele Kinder miteinander lernen und spielen, kommt es auch mal zu Meinungsverschiedenheiten und Streit. Als Streitschlichter lernen die Schülerinnen und Schüler bei uns die Streitigkeiten von Mitschülern untereinander als Moderatoren selbst zu lösen, ohne dabei zu Mitteln der Gewalt zu greifen. Dazu werden sie vorher entsprechend ausgebildet. Die Grundlagen dieser Ausbildung orientieren sich am praxisorientierten Buch „Streitschlichter in der Schule“ von Monika Schunk (Claudius-Verlag)“…   

… In der Streitschlichterausbildung erlernen die Schüler den konstruktiven Umgang mit Konfliktsituationen. Sie werden darin geschult, ihre eigene Handlungskompetenz zu erkennen und zu erweitern. Ziel ist es, die Streitschlichter zu befähigen, anderen Kindern zu helfen, Konflikte selbst so zu lösen, dass beide Seiten zufrieden sind. Die Streitschlichtung geschieht stets freiwillig und die Vereinbarungen sollten von den Streitenden selbst getroffen werden. Die Streitschlichter selbst bleiben unparteiisch und informell. 

Ausgebildet werden jeweils 12 – 14 Streitschlichter pro Jahrgang. Es arbeiten immer zwei Streitschlichter gemeinsam – nach Möglichkeit je ein Junge und ein Mädchen. Erkennbar sind die Streitschlichter an ihren gelben Streitschlichter-Westen. Außerdem hängt ein Plan aus, auf dem die Einteilung für die einzelnen Pausen ersichtlich wird. Bei Konflikten, in denen die Streitschlichter nicht vermitteln können, übernehmen selbstverständlich die Lehrkräfte die Vermittlung. Außerdem bietet die Ausbilderin regelmäßig die Möglichkeit zur Reflektion an.

Spiele-AG

  Spielst du auch so gerne wie ich?   Lernst du gerne neue Spiele kennen?   Dann bist du hier genau richtig!  

Wenn du Lust hast, gemeinsam mit anderen Kindern und mir im Anschluss an den Unterricht bekannte Spiele zu spielen und neue Spiele kennenzulernen, dann melde dich doch für die Spiele-AG an.

Wann? immer dienstags in der 6. Stunde

Wo?  im Klassenraum der 3. Klasse

Für wen? OGS-Kinder aus den Klassen 3 und 4

Ich freue mich auf dich!

Bis bald

Uno              Das verrückte Labyrinth            Mühle Monopoly                Activity                      Phase 10                                   und noch viel mehr…

Deine Frau Westerhoff

Knobel – AG

Liebe Kinder der Klassen 3 und 4!

Lust auf Denken und Knobeln?

In der „Knobel – AG“ werden wir spannende Krimiaufgaben, besondere Rechenaufgaben und Rätsel lösen. Dabei könnt ihr zeigen, wie gut ihr im Denken und Kombinieren seid!

Ich freue mich sehr darauf, mit euch diese besonderen Aufgaben zu lösen!

8 Kinder aus den Klassen 3 und 4 können sich zur „Knobel – AG“ anmelden.

Euer Herr Schebaum

Garten-AG

Garten und Natur AG

Liebe Schüler und Schülerinnen der Garten-AG,

Die Garten-AG wird immer dienstags in der 6. Stunde stattfinden. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr in der Schule am Haupteingang.

Du solltest:

  • gerne draußen sein
  • Dich für Pflanzen und die Natur interessieren
  • etwas Ausdauer und Geduld mitbringen
  • keine Angst davor haben, dich schmutzig zu machen oder etwas anzufassen
  • gerne etwas beobachten

Wir wollen:

  • trockene und verblühte Pflanzen abschneiden
  • den Boden hacken und Unkraut entfernen
  • Pflanzen gießen
  • anschließend aufräumen und fegen
  • Pflanzen und Bäume kennen lernen
  • vieles, vieles mehr                                                                                                  

Du brauchst:

  • feste Schuhe
  • Kleidung, die auch dreckig werden darf

Computer-AG

In der Computer AG mit Frau Fabian erfährst du mehr über den Umgang mit dem PC. Du lernst grundlegende Elemente wie die Bedienung der Maus und Tastatur, das Öffnen und Schließen von Programmen sowie das Abspeichern von Dateien. Mithilfe des Word-Programmes übst du das Schreiben von Texten, das Spielen und Gestalten mit Schrift und das Einfügen von Bildern. Darüber hinaus probieren wir die Inhalte des Zeichenprogrammes Paint aus. Zuletzt steht der verantwortungsvolle Umgang mit dem Internet und insbesondere die selbstständige Suche nach Informationen auf dem Programm. Was dabei so entsteht, kannst du sicherlich bald hier auf der Homepage oder in den Schulfluren sehen.