Wechselunterricht ab 22.02.2021

(Elternbrief vom 17.02.)

Sehr geehrte Eltern der Grundschule Kuhlerkamp,

Sie haben in den letzten Wochen enorme Arbeit geleistet, um den Distanzunterricht möglich zu machen. Die Kinder haben ihre Aufgaben unter ungewohnten Bedingungen über einen langen Zeitraum fernab der Schule erledigen müssen. Nun freuen wir uns riesig, dass die Kinder wieder zur Schule kommen dürfen. Wir werden uns allerdings nicht täglich sehen, da ein Wechselmodell geplant ist.

Jede Klasse wird in zwei Gruppen eingeteilt: eine blaue Gruppe und eine gelbe Gruppe. Die Klassenlehrkräfte werden Ihnen die Gruppeneinteilung und den entsprechenden Stundenplan (Zeittafel) zukommen lassen.

Die blaue Gruppe startet am Mo, 22.02. und kommt dann bis zum 5.3. jeden zweiten Tag. Die gelbe Gruppe startet am Di, 23.2. und kommt auch jeden zweiten Tag (alternierend). Das sieht dann so aus:

Sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht werden die Kinder Aufgaben der gesamten Stundentafel erledigen. Der Schwerpunkt liegt hierbei allerdings auf Mathematik, Deutsch und Sachunterricht. Sport wird als Bewegungseinheit auf dem Schulhof stattfinden. Für den Distanzunterricht werden die Kinder Aufgabenformate mit nach Hause bekommen, die sie dort erledigen müssen. Diese Aufgaben werden den zeitlichen Umfang der Hausaufgaben überschreiten, da es sich um Distanzunterricht handelt, der in Ergänzung zum Präsenzstundenplan erledigt werden muss.
Daher werden in der Hausaufgabenbetreuung der OGS nicht alle Aufgaben erledigt werden können, da die Aufgaben für den Distanzunterricht eben umfangreicher sind.

Wenn Sie ihr Kind aus beruflichen Gründen zur pädagogischen Betreuung (OGS, GHB) anmelden müssen, muss in jedem Fall das Formular (Homepage) ausgefüllt werden. Im Februar wird überdies die Mittagsverpflegung von den Eltern mitgegeben werden müssen – es gibt kein Mittagessen (erst ab 1.3.21).

Das Angebot steht Kindern mit OGS- bzw. GHB – Betreuungsvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung, also von (Frühaufsicht 7.45 Uhr) 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr (GHB) bzw. 15.00 /16.00 Uhr (OGS). Im Vormittagsbereich bis 11.30 Uhr werden die Kinder von Lehrpersonen betreut, danach vom OGS Personal.

Für Kinder ohne OGS- bzw. GHB – Betreuungsvertrag kann im Notfall ein Betreuungsangebot im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden (laut der Stundenplanzeit des Tages).

Wenn Ihr Kind für die Betreuung angemeldet wurde, ist eine regelmäßige Teilnahme an den Betreuungsangeboten anzustreben. Ausnahmen können vor Ort entschieden werden. 

Es besteht weiterhin Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände und im Schulgebäude. Das Hygienekonzept hat weiterhin Bestand (konstante Gruppen, Abstand halten, regelmäßiges Lüften, Hände waschen, Desinfektion,..)

Überdies gilt auch weiterhin das bestehende Betretungsverbot für nichtschulische Personen ohne Termin. Bitte vereinbaren Sie einen Termin, wenn Sie etwas im Sekretariat erledigen müssen.

Wir hoffen auf einen gelungenen Schulstart und dass alle gesund bleiben!

Kinder, Studenten, Zurück In Der Schule

Mit freundlichen Grüßen

Nicole Kaiser